Informationen zum elektronischen Geschäftsverkehr

Informationen bei Verträgen im elektronischen Geschäftsverkehr ( Art. 246 c EGBGB)

 

1. Technische Schritte, die zu einem Vertragsabschluss führen

Die folgenden Schritte erklären Ihnen ausführlich, wie Sie eine Bestellung an uns auslösen. Lesen Sie sich diese Erklärung bitte vor dem Kauf aufmerksam durch.

 

– Sie wählen Artikel unverbindlich aus unserem Sortiment aus.

 

Wenn Sie das gewünschte Produkt in unserem Warensortiment gefunden haben, können Sie das Produkt unverbindlich durch das Eintragen der gewünschten Artikelanzahl im Feld, das direkt am Produkt mit abgebildet ist, in Ihre Bestellliste übernehmen.

 

Wenn Sie den Inhalt Ihrer derzeitigen Bestellliste unverbindlich einsehen möchten, müssen Sie Ihre Daten im Abschnitt „Absender“ eintragen. Die angegebene Adresse ist Lieferadresse. Weicht diese von der Rechnungsadresse ab, muss dies im untersten Feld des Formulars ergänzt werden. Sind die Daten komplett eingegeben, können Sie „Zum nächsten Schritt“ anklicken. Auf der folgenden Seite erhalten Sie eine Übersicht Ihrer ausgewählten Artikel und Ihrer Angaben.

 

– Löschung / Änderung der Bestellung oder Ihrer Daten

 

Möchten Sie Ihre Bestellung ändern, können Sie „Änderungen vornehmen“ anklicken und die vorherige Eingabemaske entsprechend modifizieren. Wenn Sie die Menge eines ausgewählten Artikels ändern möchten, geben Sie die gewünschte Menge in das dafür vorgesehene Feld ein und drücken wieder auf den Button „Zum nächsten Schritt„.

 

Für den Fall, dass Sie alle Waren aus Ihrer Bestellliste oder Ihre angegebenen Daten löschen möchten, gehen Sie zurück zur Bestellung und betätigen einfach den Button „Formular löschen„.

 

– Bestellung aufgeben und abschließen

 

Wenn Sie die Bestellung abschließen möchten, lesen Sie sich bitte unsere AGB durch. Weiterhin müssen Sie vor Absenden der Bestellung die Einbeziehung der AGB bestätigen.

 

Wenn Sie alle gewünschten Artikel gefunden und in den entsprechenden Mengen in Ihrer Bestellliste eingetragen und kontrolliert haben, können Sie uns verbindlich mit der Ausführung Ihrer Bestellung beauftragen, indem Sie den Button „Zahlungspflichtig bestellen“ klicken.

 

- Bestellung erfolgreich abgeschlossen.

 

Wurde die Bestellung abgesendet, erhalten Sie eine Bestätigung über den Eingang Ihrer Bestellung an die im Datensatz angegebene E-Mail-Adresse gesendet.

D.h. Sie erhalten eine elektronische Bestätigung der Bestellung.

 

2. Speicherung des Vertragstextes durch den Unternehmer (und den Käufer)

Die für die Abwicklung des Vertrages zwischen Ihnen und uns benötigten Daten werden von uns gespeichert und sind für Sie jederzeit zugänglich. Insoweit verweisen wir auf die Regelungen des Datenschutzes in unseren AGB. Während des Bestellvorgangs haben Sie die Möglichkeit, die Vertragstexte und Belehrungen als pdf-Datei zu speichern.

 

3. Erkennen von Eingabefehlern und deren Berichtigung

Etwaige Eingabefehler bei Abgabe Ihrer Bestellung können Sie während der Eingabe der Bestellung korrigieren. Ist die Bestellung bereits abgesendet, können Sie uns zudem eine E-Mail an bestellung@witeg.de senden und Ihre Bestellung korrigieren.

 

4. Für den Vertragsabschluss zur Verfügung stehende Sprachen

Die für den Vertragsabschluss zur Verfügung stehende Sprache ist ausschließlich Deutsch.

 

5. Verhaltenskodizes

Speziellen und vorstehend nicht erwähnten Verhaltenskodizes unterliegen wir nicht.