Warenkorb | Positionen: 0

 

 
 

 
 

 

Messen 2017

20.-23.03. ARABLAB Dubai (UAE)
29.-31.03. Analytica Vietnam Hanoi (VNM)
05.04. LAB-SUPPLY Rhein Leverkusen (GER)
22.06. LAB-SUPPLY Berlin (GER)
23.08. LAB-SUPPLY Dresden (GER)
06.-08.09 Thailand Lab Bangkok (THA)
20.09. LAB-SUPPLY Münster (GER)
11.10. LAB-SUPPLY Hamburg (GER)

Filter und Filtration

Filter und Filtration

witeg Filterpapier, Filter-Papiere, Rundfilter

Filterpapiere

Unsere Rundfilter erhalten Sie in den verschiedensten Durchmessern und Porengrößen. Wählen sie das für Ihre Anforderung am besten passende Filterpapier aus. Sie können unsere Filterpapiere ganz flexibel einsetzen, auch als Abdeckpapier, oder Schutzpapier, wenn sie das eindringen von Staub in Ihre Proben vermeiden müssen. Auch Filterpapier-Bögen und Zellulosepapier können wir Ihnen anbieten.

witeg Faltenfilter

Faltenfilter

Unsere Faltenfilter können wir Ihnen in verschiedenen Größen anbieten. entscheiden Sie sich einfach für die richtige Größe. Aufgrund der Faltung haben unsere Faltenfilter eine besonders große Filteroberfläche und eine Verstopfung wird zuverlässig vermieden. Nutzen Sie unsere Faltenfilter, wenn Sie befürchten, daß die gefilterte Substanz den Filter vorzeitig verstopfen könnte.

witeg Büchner-Trichter

Büchner-Trichter

Nutzen Sie unsere Büchner-Trichter aus Porzellan zusammen mit unseren hochwertigen Rundfiltern. Die glasierte Porzellanoberfläche, macht unsere Büchner-Trichter besonders unempfindlich und beständig auch gegen aggressivere Substanzen. Die im Trichter integrierte Lochfläche sorgt dafür, daß der Rundfilter bündig und eben schließt und sicher Ihre gesamte Substanz gefiltert wird. Ein Verrutschen, oder Reißen des Filterpapiers ist mit diesen Trichtern nahezu ausgeschlossen.

witeg Filtertrichter

Filtertrichter

Nutzen Sie unsere Filtertrichter zusammen mit unseren hochwertigen Faltenfiltern. Wir können Ihnen Filtertrichter in verschiedenen Bauformen, mit langem und kurzem Stiel anbieten. Als Material verwenden wir für unsere besonders stabilen Glas-Filtertrichter hochwertiges Borosilikatglas, oder Duran®. Sie können aber für einfach Anwendungen auch Filtertrichter aus Kalknatronglas bei uns bestellen. Auch liefern wir Filtertrichter mit integrierter Fritte verschiedener Porengrößen.

witeg Filternutsche, Filter-Nutschen, Glasfilter

Filternutschen

Unsere Glas Filternutschen erfüllen Ihre höchsten Ansprüche. Neben der Porengröße, können Sie auch verschiedene Voluminas auswählen, um die richtige Nutsche für Ihre Anwendung zu finden. Selbst Filtenrutschen mit 8000ml Fassungsvermögen sind kein Problem für uns und eignen sich besonders für den industriellen Einsatz. Wir fertigen unsere Filternutschen aus hochbelastbarem Borosilikatglas und Duran®.

witeg Membran-Filter

Membranfilter

Wenn sie für Ihre Anwendung besonders geringe Porengrößen benötigen, verwenden Sie unsere Membran-Filter aus regenerierter Zellulose. Porengrößen von 0,2µm bzw. 0,45µm liefern Ihnen ein besonders feines Filterergebnis.

Porosität von Glasfiltern

Glasfilter sind in Porositätsklassen von 00 bis 5 eingeteilt. Die Tabelle gibt die Porositätsklasse und ihre Hauptanwendungsgebiete an. Die Porenweiten beziehen sich auf die größte Pore der Platte. Diese Angabe kennzeichnet gleichzeitig den Durchmesser der Teilchen, die bei der Filtration noch zurückgehalten werden. Möglichst viele durchgängige Poren zeichnen unsere Glasfiltergeräte aus. Voraussetzung für erfolgreiches Arbeiten mit Glasfiltern ist die Auswahl der richtigen Porosität. Der Nennwert der maximalen Porenweite soll etwas kleiner sein als die kleinsten abzutrennenden Teilchen. Dadurch wird ihr Eindringen in die Poren verhindert. Die größtmögliche Durchlaufgeschwindigkeit wird so erreicht und die Reinigung wird vereinfacht. Für quantitative-analytische Anwendungen werden Glasfiltergeräte der Porosität 3 oder 4 eingesetzt.

Porosität neue Bezeichnung Porenweite [µm] Anwendungen
P00 P 500 250-500 Flüssigkeits- und Gasverteilung, Unterlagen für Feststoffe in Strömungssystemen
P0 P 250 160-250 Gasverteilung, auch in Flüssigkeiten bei geringem Gasdruck, Filtration gröbster Niederschläge
P1 P 160 100-160 Grobfiltration, Filtration grober Niederschläge, Gasverteilung in Flüssigkeiten, Flüssigkeitsverteilung, grobe Gasfilter, Extraktionsapparate für grobkörniges Material, Unterlagen für lose Filterschichten gegen gelatinöse Niederschläge
P2 P 100 40-100 Präparative Feinfiltration, präparatives Arbeiten mit kristallinen Niederschlägen, Quecksilberfiltration
P3 P 40 16-40 Analytische Filtration, analytisches Arbeiten mit mittelfeinen Niederschlägen, präparatives Arbeiten mit feinen Niederschlägen, Filtration in der Zellstoffchemie, feine Gasfilter, Extraktionsapparate für feinkörniges Material
P4 P 16 10-16 Analytische Feinfiltration, analytisches Arbeiten mit sehr feinen Niederschlägen (z. B. BaSO4, CU20), präparatives Arbeiten mit entsprechend feinen Niederschlägen, Rückschlag- und Sperrventile für Quecksilber
P5 P 1,6 1,0-1,6 Bakterienfiltration, Sterilfiltration

Reinigung neuer Glasfiltergeräte

Vor der ersten Benutzung wird zur Entfernung von Schmutzteilchen und Glasstaub heiße Salzsäure und anschließend destilliertes Wasser in mehreren Portionen bei möglichst gutem Vakuum durch die Filterplatte gesaugt. Es ist wichtig, dass die folgende Portion immer erst dann aufgegossen wird, wenn die vorhergehende vollständig durchgesaugt ist. Diese Filtrationsweise ist nur für die Reinigung der Filter anzuwenden, keinesfalls für präparative oder analytische Filtration. Ferner empfehlen wir Filtergeräte im Trockenschrank aufzubewahren bei einer Temperatur von 110 °C-150 °C.

zurück zur Produktübersicht